Shiatsu

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen gebe ich folgenden Hinweis: Shiatsu ist wissenschaftlich umstritten und wird von der Lehrmedizin nicht anerkannt.

Inhalt dieser Seite:

P2263524Was ist Shiatsu?

Wann ist eine Shiatsubehandlung sinnvoll?

Was geschieht in einer Shiatsubehandung?

Was ist Shiatsu?

P2263531

 

 

Shiatsu heißt Fingerdruck. Shiatsu ist eine aus Japan kommende Therapieform die Energiearbeit mit Körperarbeit verbindet.

 

 

P2263509

 

Nach Ansicht der östlichen Medizin basieren das Leben und sämtliche Funktionen des Körpers auf dem korrekten Ablauf von energetischen Prozessen. Gesundheit oder Krankheit, Wohlbefinden oder Unwohlsein sind demnach einzig und allein abhängig vom energetischen Zustand des Menschen.

 


Diese Energie fließt auf Bahnen durch den Körper, den sogenannten Energieleitbahnen oder Meridianen. Der Energiefluß entlang einer Energieleitbahn kann gestört sein. Im Shiatsu wird diese Störung erkannt und die gestörte Energiebahn wird mit Hand-, Finger-,Ellbogen- und Kniedruck behandelt.

Zudem beinhaltet Shiatsu Elemente aus der Körperarbeit wie das Bewußtmachen vergessener Bewegungsabläufe und die Verbesserung der Körperwahrnehmung.

Wann ist eine Shiatsubehandlung sinnvoll?,

P2263484

 

 

Eine Shiatsubehandlung ist bei allen Arten von körperlichen oder psychischen Beschwerden sinnvoll.

 

 

 

Eine Störung des energetischen Gleichgewichts kann zu vielfältigen Erkrankungen führen.

Chronische, therapieresistente Beschwerden oder ein Aufeinanderfolgen immer neuer Erkrankungen können Ausdruck einer energetischen Störung sein. Seelische Unausgeglichenheit, Konzentrationsschwäche oder chronische Müdigkeit können durch ein energetisches Ungleichgewicht bedingt sein. Von Erkrankungen des Bewegungsapparates bis hin zu Erkrankungen innerer Organe ist immer auch eine energetische Störung anzunehmen.

Auch zur Krankheitsvorsorge als gelegentliche Wellnessbehandlung ist Shiatsu hervorragend geeignet.

 

Was geschieht in einer Shiatsubehandlung?

P6070797

 

 

Im Shiatsu liegt man auf einer weichen Unterlage. Man muß selbst nichts tun und kann sich völlig entspannen.

 

 

 

 

Bauch1

 

Ich lege zuerst meine Hände auf Bauch oder Rücken. Dort spiegelt sich die energetische Gesamtsituation des Körpers. Hier kann ich die Art der Störung diagnostizieren.

 

Das Bild zeigt die Energiezonen am Bauch.

 

P2263533

 

 

Anschließend wird die Störung entlang der Energiebahn am ganzen Körper mittels Hand-,

 

 

 

 

P2263449

 

 

Finger-,

 

 

 

 

 

P2263534

 

 

 

Ellbogen-,

 

 

 

 

P2263539

 

 

 

und Kniedruck behandelt.

 

 

 

 

P2263467

 

 

Das ist sehr angenehm und wohltuend. Oft spürt man den aktivierten Fluß der Energie in den Energiebahnen und das fortschreitende Verschwinden energetischer Blockaden.

 

 

 

 

P2263495

 

 

 

Durch passives Bewegen und Dehnen einzelner Körperteile wird die Beweglichkeit gefördert, eventuell vorhandene Gelenkblockaden können gelöst und vergessene Bewegungsabläufe bewußt gemacht werden.

 

 

 

Für weitere Fragen und Terminvereinbarungen kontaktieren Sie mich bitte!